Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

KEB Mittelmosel

  • Aktuelle Informationen zu unseren Angeboten

    Aktuell keine Veranstaltungen in Präsenzform

    Nach den aktuellen Verordnungen im Saarland und in Rheinland-Pfalz, sind Bildungsangebote in Präsenzform weiterhin untersagt.

    Ausnahmen – und mit Hygieneauflagen – gibt es z.B. nur für Angebote der beruflichen Bildung mit staatlich anerkannten Abschlüssen und für den Bereich Integration und Grundbildung. Für diese gilt unser Hygiene und Schutzkonzept.

    Digitale Angebote der KEB sind davon nicht betroffen und werden durchgeführt. 

    Über die weitere Entwicklung werden wir Sie auf unserer Homepage rechtzeitig informieren. Wir hoffen, für unsere Präsenzangebote möglichst bald eine Öffnungsperspektive durch die zuständigen Ministerien zu erhalten.

    Unsere Einrichtungen sind derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen, aber telefonisch und über E-Mail jederzeit erreichbar.

    Ihre

    Einrichtungen des KEB-Bildungsverbundes im Bistum Trier

  • Hygiene- und Schutzkonzept

    Die Einrichtungen der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Trier und die Kursleitenden / Referierenden tragen dafür Sorge, dass alle Hygienemaßnahmen, die dem Infektionsschutz dienen, getroffen sind. Hierbei gelten die Vorgaben der Länder, Kommunen und Kreise.

    Bei der Umsetzung benötigen wir auch Ihre Unterstützung. Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz von anderen Teilnehmenden und den Kursleitenden / Referierenden, bitten wir Sie daher die folgenden Hinweise unbedingt zu befolgen: mehr lesen

Bildung ist mehr als Wissen

   Bildung ist:

    "...

   einen Baum anschauen können, ohne seinen

   Kubikgehalt zu berechnen;

   eine Blume, ohne ihren Marktpreis zu schätzen

   oder ihre Staubgefäße zu zählen;

   ein Kind, ohne nach seinen Zensuren zu fragen;

   einen Dichter, ohne von seinen Auflagen zu wissen;

   einen Altar, ohne nach seiner Konfession zu

   fragen..."

                                          nach Ernst Wiechert

                                          (deutscher Schriftsteller)

 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage,

wir würden uns freuen, wenn Sie Angebote finden, die Sie interessieren.  Ebenso sind wir dankbar für Ideen und Anregungen, mit denen wir unser Programm ergänzen können. Gerne stehen wir Ihnen bei geplanten Veranstaltungen beratend und unterstützend zur Seite.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Paul Q. Heck

KEB Mittelmosel

Telefon: 02673-961947-20